Kokillenguss

Der Kokillenguss wird bei Stahl, Stahllegierungen und Nichteisenmetallen angewendet. Mit diesem Verfahren können Produkte mit einem Gewicht bis zu 125 kg hergestellt werden. Es eignet sich vor allem für einfacherer Produkte, die in mittleren bis großen Serien gefertigt werden. Durch die hohe Maßgenauigkeit wird eine glatte Oberfläche erzielt, wodurch nur wenig Nachbearbeitung notwendig ist.

Deel dit bericht: